Bò Bía Rollen sind zweifellos ein kostbares Juwel in der Vielfalt der vietnamesischen Reispapiergerichte. Diese Sommerrollen mit chinesischen Würsten verbinden auf wunderbare Weise Leichtigkeit, Geschmack und Textur zu einer harmonischen Symphonie.

Köstliche vietnamesische Bo Bia Sommerrollen: Reispapierrollen gefüllt mit chinesischen Würsten, Jicama und Karotten - eine perfekte Mischung aus Geschmack und Te

🙋‍♀️ Was ist Bò Bía?

Bò Bía (Cuốn Bò Bía oder Bo Bia Rollen) ist ein beliebtes Street Food in Südvietnam. Diese kulinarische Köstlichkeit wird stark von den chinesischen Einwanderergemeinschaften beeinflusst (wie Bò Kho und Xôi Mặn).

Eine Schüssel Bo Kho, ein köstliches vietnamesisches Gulasch.
Bò Kho - Vietnamesisches Gulasch
Köstlicher vietnamesischer Xoi Man - ein köstlicher Teller mit vietnamesischem Klebreis, der mit geschmackvollen Toppings verziert ist, ein köstlicher Leckerbissen der vietnamesischen Küche.
Xôi Mặn - Vietnamesischer herzhafter klebriger Reis

Bò Bía ursprünglich von den Popiah der Fujianer/Teochew-Kultur abstammt und später in Vietnam angepasst wurde. Anstelle von Teigblättern aus Weizenmehl verwendet man hier Reispapier und ergänzt die traditionellen Füllungen wie Karotten und Jicama um chinesische Würste (lap cheong oder lạp xưởng).

In Vietnam wird diese herzhafte Version liebevoll als Bò Bía Mặn bezeichnet, um sie von der süßen Variante Bò Bía Ngọt zu unterscheiden. Letztere besteht aus köstlichem Kokosnussfleisch, schwarzem Sesam und Zuckerstangen, eingehüllt in Teigblätter aus Weizenmehl.

Wenn du ein Fan von vietnamesischen Sommerrollen bist, kannst du auch

🌟 Gỏi Cuốn Sommerrollen vs. Bò Bía Sommerrollen

Köstliche und erfrischende Gỏi Cuốn - vietnamesische Sommerrollen, gefüllt mit saftigen Garnelen, zarten Schweinebauchscheiben, knackigem Salat, Reisnudeln und duftenden frischen Kräutern. Diese lebhaften Rollen sind in durchsichtiges Reispapier gewickelt und werden mit einer verlockenden Dip-Sauce serviert.
Köstliche vietnamesische Bo Bia Sommerrollen: Reispapierrollen gefüllt mit chinesischen Würsten, Jicama und Karotten - eine perfekte Mischung aus Geschmack und Te

Beide sind beliebte Street Foods in Saigon und werden oft zusammen an denselben Ständen verkauft. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen Gỏi Cuốn und Bò Bía:

  • Gỏi Cuốn enthält Garnelen, Schweinefleisch, Salat und Kräuter als Füllung, während Bò Bía gekochte Jicama, Karotten, chinesische Würste, Eieromelett und Kräuter enthält.
  • Gỏi Cuốn kann sowohl mit nước chấm (vietnamesischer Dip Fischsauce) als auch mit Erdnuss-Hoisin-Sauce serviert werden, während Bò Bía normalerweise nur mit Erdnuss-Hoisin-Sauce serviert wird.
  • Außerdem sind die Bò Bía Rollen meist kleiner als die Gỏi Cuốn Rollen.

🛒 Zutaten

Zutaten für Bo Bia

Reispapier: insbesondere die für Sommerrollen (Gỏi Cuốn)

Jicama: eine charakteristische Zutat für Bò Bía (und das Original Popiah). Wenn du keine Jicama finden kannst, sind Daikon oder Kohlrabi gute Ersatzoptionen.

Karotte: eine weitere wichtige Zutat, die du für die Füllung benötigst.

Getrocknete Garnelen: In Vietnam verwendet man getrocknete, winzige Shrimps (tép khô sấy), die bereits knusprig getrocknet und nach Geschmack gewürzt sind.

Falls du diese nicht bekommst, kannst du auch normale getrocknete Garnelen (tôm khô) verwenden. In diesem Fall musst du die Garnelen jedoch mehrere Stunden lang in Wasser einweichen, sie anschließend hacken und in etwas Speiseöl anbraten.

dried shrimps in a saucer
Tép Khô vs. Tôm Khô

Eier: Ein Omelett liefert mehr Eiweiß und verbessert die Textur.

Chinesische Würste (lap cheong oder lạp xưởng)

Thai Basilikum und Minze: Thai-Basilikum und Minze sind zwei der beliebtesten Vietnamesische Kräuter. Sie verleihen den Sommerrollen Frische und einen minzigen Geschmack. Du kannst auch nur Minze und italienisches Basilikum anstelle von Thai-Basilikum verwenden.

🌟 Dip Sauce für Bò Bía

"Hoisin Erdnusssauce" - Eine Schale mit cremiger, geschmackvoller vietnamesischer Erdnuss Sauce, gekrönt mit einer Prise vietnamesischem Chili-Öl zum Dippen.

Zu den Bò Bía Summerrrollen wird normalerweise eine vietnamesische Hoisin-Erdnuss Sauce mit einem Hauch Vietnamesische Sate Sauce (Sốt Sa Tế) und knusprig gerösteten Erdnüssen serviert.

In diesem Fall wird also keine Fischsauce verwendet!!

📝 Die Füllungen zubereiten

  1. Bereite die getrockneten Garnelen vor. Wenn du wie ich gewürzte winzige Shrimps verwendest, kannst du diesen Schritt auslassen. Weiche die Garnelen zunächst mindestens 2 Stunden lang in Wasser ein. Schneide sie in kleine Stücke und brate sie mit etwas Speiseöl, bis sie gar sind.
  • First, soak the shrimps in water for at least 2 hours.
  • Schneide die Garnelen in kleine Stücke und brate sie mit etwas Speiseöl an, bis sie gar sind.
  1. Schäle und schneide das Gemüse in Julienne-Streifen.
Zutaten für Bo Bia
  1. Koche das Gemüse. Viele Leute bevorzugen es, das Gemüse zu blanchieren, aber ich finde, dass das Anbraten mit etwas Öl die Aromen besser bewahrt.
  • Erhitze eine Pfanne und gebe 1 EL Öl hinein. Brate zuerst den Jicama (oder Kohlrabi oder Daikon) unter Rühren an, da er länger braucht, bis er gar ist. Nach ein paar Minuten füge die Karotten hinzu und brate sie weiter unter Rühren.
  • Gieße etwa 2 EL Wasser hinzu und decke die Pfanne mit einem Deckel ab. So kann das Gemüse mit Hilfe des Dampfes garen, ohne seinen Geschmack zu verlieren. Würze es mit 1/2 TL Salz. Koche das Gemüse nicht zu lange, es sollte eine leicht knackige Textur behalten.
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
  1. Dampfbrate die chinesischen Würste (Lạp Xưởng). Die traditionelle vietnamesische Zubereitungsmethode für chinesische Würste ist das Dampfbraten (nicht braten, kochen oder backen). Chinesische Würstchen haben bereits einen hohen Fettgehalt. Beim Dampfbraten werden die Würste durch Wasserdampf vollständig gegart und anschließend durch das ausgelassene Fett perfekt gebraten.
  • Am Anfang gib die chinesischen Würste in einen Topf und füge etwas Wasser (am besten Kokoswasser) bis zur halben Höhe der Würste hinzu. Lass die Würste bei mittlerer Hitze im Wasser köcheln und drehe sie im kochenden Wasser um.
  • Sobald das Wasser komplett verdampft ist, sind die Würstchen durch. In diesem Moment beginnt das Fett der Würste zu schmelzen. Reduziere nun die Hitze und brate die Würste in ihrem eigenen Fett weiter, bis die Haut knusprig wird und einen reichen Geschmack entwickelt.
  • Zum Schluss schneide die chinesischen Würste schräg in dünne Scheiben und stell sie beiseite.
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
  1. Bereite die Eier vor.
  • Verquirle die Eier mit ein wenig Salz und schwarzem Pfeffer. Optional kannst du 1 TL Speisestärke mit 2 EL Wasser verdünnen und zur Eimischung geben. Durch die Zugabe von Speisestärke wird das Spiegeleiomelett dünn und geschmeidig.
  • Heize eine antihaftbeschichtete Pfanne mit ½ EL Öl bei niedriger bis mittlerer Hitze vor. Gieße gerade so viel Ei hinein, dass ein dünner Crêpe entsteht, und backe ihn etwa 2 Minuten lang, bis er fest ist.
  • Nimm den Crêpe aus der Pfanne und wiederhole den Vorgang mit dem restlichen Ei. Staple und rolle anschließend die Eierkrepps ein. Schneide die gerollten Eier dann in Bänder.
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia

📝 Zusammenstellen

Zutaten für Bo Bia
  1. Tauche das Reispapier schnell in Wasser und lass überschüssiges Wasser abtropfen. Es sollte nur etwa 5 Sekunden lang eingeweicht werden.
  2. Leg das Reispapier auf einen großen Teller, sodass die glatte Seite nach unten und die raue Seite nach oben zeigt. Leg Jicama (Kohlrabi oder Daikon) und Karotten auf das untere Drittel des Reispapiers, gefolgt von den Spiegeleiern.
  3. Leg die chinesischen Würstchen auf das gegenüberliegende Ende des Reispapiers, damit sie besser sichtbar und appetitlicher sind. Streue getrocknete Shrimps und einige Kräuter darüber.
  4. Rolle das Reispapier fest auf, um die Füllung zu umschließen. Achte darauf, das Gemüse über die gesamte Rolle einzudrücken, damit sie gleichmäßig fest wird.
  5. Wiederhole diese Schritte, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  6. Genieß Bò Bía mit Vietnamesischer Hoisin Erdnuss Sauce und einem Spritzer Sate Chili Öl für einen zusätzlichen Geschmackskick.
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia
Anleitung für Bo Bia

🌟 Hilfreiche Tipps

Köstliche vietnamesische Bo Bia Sommerrollen: Reispapierrollen gefüllt mit chinesischen Würsten, Jicama und Karotten - eine perfekte Mischung aus Geschmack und Te

Entdecke weitere vietnamesisches Streetfood

Falls du dieses Rezept oder andere von meinem Blog ausprobiert hast, teile bitte deine Kreationen mit mir auf Instagram , indem du #savour_thepho oder markiere mich in deinen Stories mit @savour_thepho. Es würde mich sehr freuen zu sehen, was du daraus gemacht hast, und es würde definitiv meinen Tag verschönern! Denk daran, in Verbindung zu bleiben auf Instagram, FacebookPinterestYouTube 🥰.

Köstliche vietnamesische Bo Bia Sommerrollen: Reispapierrollen gefüllt mit chinesischen Würsten, Jicama und Karotten - eine perfekte Mischung aus Geschmack und Te

Bò Bía - Sommerrollen mit Chinesischen Würstchen

6b91f43e6abb4ea3ddc4c83fa8e3d4ad?s=30&d=mm&r=gCielle
Bò Bía ist ein echtes Juwel unter den vietnamesischen Gerichten mit Reispapier. Diese Sommerrollen mit chinesischer Wurst sind eine köstliche Symphonie aus Leichtigkeit, Geschmack und Textur.
5 von 4 votes
Gericht Vorspeise, Snack
Länder & Regionen Vietnamesische
Portionen 8 Rollen

Küchenzubehör

  • Antihaft-Pfanne
  • Gemüse-Schäler

Zutaten
  

Bò Bía Sommerrollen

  • 1 Pfund Jicama (500g) (oder Daikon, Kohlrabi)
  • ½ Pfund Karotte (220g) (etwa eine mittelgroße Karotte)
  • 2 Stangen Chinesische Würstchen
  • 3 Unzen Getrocknete Garnelen (85g) (oder gewürzte winzige Garnelen)
  • 3 Eier
  • 1 TL Speisestärke
  • Reispapier (die für Gỏi Cuốn)
  • Kräuter (Thai-Basilikum, Minze) (nur Blätter)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Speiseöl

Hoisin Erdnuss Sauce

  • 3 EL Hoisin Sauce
  • ½ EL Erdnussbutter
  • 3 EL Kokosmilch (optional)
  • 3 EL Wasser
  • ½ EL Sojasauce
  • TL Zucker
  • TL Reisessig
  • 1 EL Frisch gehackter Knoblauch
  • 1 EL Speiseöl
  • Vietnamesische Sate Sauce

Zubereitung
 

Hoisin-Erdnuss-Sauce zubereiten

  • Erhitze Speiseöl, brate den Knoblauch an. Mische Hoisin-Sauce, Erdnussbutter, Kokosnussmilch und Wasser. Lass es kurz köcheln. Füge Zucker, Sojasauce und Reisessig hinzu. Schmecke nach Belieben ab.

Füllungen zubereiten

  • Die getrockneten Garnelen für 2 Stunden in Wasser einweichen. Anschließend in kleinere Stücke schneiden und mit etwas Speiseöl anbraten. Wenn du gewürzte winzige Garnelen (tép khô sấy) verwendest, kannst du diesen Schritt überspringen.
  • Schäle Jicama und Karotten und schneide sie in Julienne. Das Gemüse in etwas Wasser sautieren und mit 1/2 Teelöffel Salz würzen, bis es gar ist, aber noch leicht knackig bleibt.
  • Bereite die chinesischen Würstchen mit der Dampfbratmethode zu. Schneide die chinesischen Würstchen dann schräg in Scheiben (etwa 45 Grad).
  • Die Eier mit einer Prise Salz, Pfeffer und eventuell verdünnter Speisestärke verquirlen. In einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze einen dünnen Omelett-Crepe zubereiten. Dann aufrollen und in dünne Streifen schneiden.
  • Tauche das Reispapier für 5 Sekunden in Wasser ein. Lege es mit der glatten Seite nach unten auf eine Unterlage. Lege Jicama (Kohlrabi oder Daikon) und Karotten auf das untere Drittel des Reispapiers und belege es dann mit Spiegeleistreifen.
  • Lege die chinesischen Würstchen auf das gegenüberliegende Ende des Reispapiers. Bestreue die Mitte des Reispapiers mit getrockneten Shrimps und einigen Kräutern.
  • Roll das Reispapier fest auf, um die Füllung zu versiegeln. Achte darauf, das Gemüse gleichmäßig in die Rolle zu drücken, damit sie gleichmäßig fest wird.
  • Genieß es mit Vietnamesischer Hoisin Erdnuss Sauce und einem Spritzer Sate Chili Öl.
Tried this recipe?Let us know how it was!
5/5 - (24 votes)

Ähnliche Beiträge

0 0 votes
Article Rating
5 from 4 votes (4 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments