Vietnamesische Pandan Waffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa) haben einen faszinierenden Texturen-Kontrast: außen knusprig, innen weich und zart.

Die Reichhaltigkeit der Kokosmilch und der süße Duft von Pandan (asiatische Vanille) werden dich sicherlich beeindrucken.

Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

Was ist Pandan?

Nahaufnahme von frischen Pandanblättern, die üblicherweise für die Herstellung von vietnamesischen Pandanwaffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa) verwendet werden. Sie zeigen die leuchtend grüne Farbe und die aromatische Essenz, die sie diesen köstlichen asiatischen Leckereien verleihen

Wenn du Zeit sparen möchtest, kannst du gerne bis zur Rezeptkarte am Ende scrollen, um die genauen Maße zu erhalten 😊.

Ich habe eine große Leidenschaft für asiatisch inspirierte Desserts, egal ob sie traditionell sind oder einen modernen Touch haben. Matcha, Hojicha, Ube und Vietnamesischer Kaffee gehören zu meinen Favoriten.

Pandan in asiatischen Desserts ist das Pendant zu Vanille in westlichen Desserts. Es besticht durch seine sanfte grüne Farbe und sein süßes Aroma.

In Malaysia, Indonesien und Singapur gibt es eine Vielzahl von Pandan-Desserts. Ich genieße immer Pandan Kaya (Pandan-Kokosmarmelade) zum Frühstück und gönne mir gerne Pandan-Chiffonkuchen (so weich, als würde man in eine Wolke beißen), wenn ich Singapur besuche.

Pandan Kaya
Pandan Kaya mit Toast.

Pandanblätter zaubern wahre Wunder, wenn sie mit Reis kombiniert werden und verleihen gedämpftem Jasminreis oder Kokosnussreis mit nur einem einzigen Blatt eine besondere Note. In der Thai-Küche werden Pandanblätter für Khao Man Gai (einer Variante des Hainan Hähnchen-Reis) verwendet, während sie in der vietnamesischen Küche für Xôi Vò (Klebereis aus Mungobohnen) unverzichtbar sind.

In Vietnam ist Pandan als Lá Dứa oder Lá Nếp bekannt. Es ist eine Hauptzutat in zahlreichen Süßspeisen aus dem Mekong-Delta. Wenn meine Mama Chè (vietnamesische Dessertsuppe) zubereitet, fügt sie immer ein paar Pandanblätter hinzu, und ihre Chè Đậu Xanh (Mungobohnen-Dessertsuppe) ist einfach die beste.

Natürlich dürfen wir den vietnamesischen Pandan-Honigwabenkuchen (Bánh Bò Nướng Lá Dứa) und den vietnamesischen gedämpften Pandan-Schichtkuchen (Bánh Da Lợn) nicht vergessen.

Natürlicher oder Künstlicher Extrakt?

Das ist für mich immer ein Dilemma.

Auf TikTok ist mir ein Trend aufgefallen, bei dem Filipinos häufig Rezepte kritisieren, die künstlichen Ube-Extrakt anstelle von Ube Halaya (Ube-Marmelade) in Ube-Desserts verwenden, da der Extrakt nicht genug Geschmack liefert.

Da stimme ich vollkommen zu. Natürlicher Extrakt bietet den reichhaltigsten Geschmack, auch wenn er vielleicht nicht die lebhafteste Farbe hat.

Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, dass Taro einen leichten violetten Farbton hat, beeinflusst von meinem Lieblings-Taro-Milchtee und Taro-Eis, die lebhaft violett waren. Aber die Realität hat mich hart getroffen - Desserts, die nur aus Taro gemacht sind, sind hellgrau mit nur einem Hauch von Violett, lol.

Bei Pandan bin ich etwas nachsichtiger. Da Pandan hauptsächlich für seinen Duft und seine Farbe und nicht für seinen Geschmack verwendet wird, ist künstlicher Extrakt akzeptabel (obwohl seine neongrüne Farbe manchmal mein Dessert wie ein Alien aussehen lässt, wenn ich zu viel davon verwende).

Foto von gekauftem Pandan-Extrakt, einer wichtigen Zutat für vietnamesische Pandan Waffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa), die diesen köstlichen asiatischen Waffeln ihren unverwechselbaren Geschmack und ihre leuchtend grüne Farbe verleihen.
Pandan Extrakt

An faulen Tagen, an denen ich einfach nur die Zutaten für eine schnelle süße Leckerei zusammenwerfen möchte, ist die Verwendung von im Laden gekauftem Pandan-Extrakt die bequeme Wahl.

Textur ist König!!

Die Kombination aus drei Mehlsorten (Tapiokastärke, Reismehl und Allzweckmehl) verleiht diesen Kokosnuss-Pandan-Waffeln eine einzigartige Textur. Sie sind außen knusprig und innen herrlich zäh.

Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

Die Mitte erinnert an die weiche und zähe Konsistenz von Mochi. Was sie wirklich besonders macht, ist der dezente Pandangeschmack und die köstliche Kokosnussnote im Teig.

Tapioka ist eine Stärke, die aus Maniok gewonnen wird. Wenn dir also diese Pandanwaffeln schmecken, wirst du sicher auch den Vietnamesischer Cassava Kuchen alias Bánh Khoai Mì Nướng lieben.

Zutaten

Für die Zubereitung von Pandan-Waffeln benötigst du folgende Zutaten:

  • Drei Arten von Mehl: Reismehl sorgt für eine knusprige Außenseite, Tapiokastärke verleiht eine angenehme Bissfestigkeit im Inneren und Weizenmehl macht die Waffeln fluffiger.
  • Kokosmilch und Pandan-Extrakt: geben den Waffeln ihren unverwechselbaren, reichhaltigen und cremigen
  • Eier, Speiseöl, Zucker, Salz, Backpulver..

Zubereitung

  • Vermische in einer großen Schüssel alle flüssigen Zutaten (Kokosmilch, Eier, Speiseöl, Pandan-Extrakt) zusammen mit Zucker und Salz. Du kannst einen Schneebesen oder ein Handrührgerät verwenden, um die Zutaten gut zu vermischen.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • In einer separaten Schüssel vermischst du Tapiokastärke, Allzweckmehl, Reismehl und Backpulver. Siebe die trockenen Zutaten, um sicherzustellen, dass sie gut vermischt sind.
  • Füge die gesiebten trockenen Zutaten der feuchten Mischung hinzu. Rühre gut um, aber beachte, dass der Teig aufgrund der Tapiokastärke ein wenig klumpig sein kann. Mach dir keine Sorgen, das ist normal.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Seihe den Teig ab, um alle Klumpen zu entfernen. Decke die Schüssel ab und lass den Teig 20-30 Minuten ruhen.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Heize dein Waffeleisen vor. Auch wenn es eine antihaftbeschichtete Oberfläche hat, ist es eine gute Idee, die Waffeloberfläche mit etwas geschmolzener Butter zu bestreichen, um den Geschmack zu verbessern und den Waffeln eine schöne Kruste zu geben.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Vor dem Backen den Waffelteig kurz durchmischen, da er sich während der Ruhezeit möglicherweise ein wenig getrennt hat. Mit einer Schöpfkelle gibst du drei bis vier Löffel Teig auf das Waffeleisen, je nach Größe deines Waffeleisens.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Backe die Waffeln, bis kein Dampf mehr aus dem Waffeleisen aufsteigt, das bedeutet, dass sie fertig sind.
Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

Servieren

Bánh Kẹp Lá Dứa sind mein geliebter Kindheitssnack. Sie schmecken bereits für sich allein köstlich. In Vietnam genießen wir sie jedoch manchmal auf verschiedene köstliche Arten.

Close-up photo of Vietnamese pandan waffles on a plate. The waffles have a bright green color and a crisp exterior, with a soft, chewy interior. The waffles have a sweet and fragrant aroma, thanks to the pandan flavoring used in the batter.
  • Eine Möglichkeit ist, sie mit Pandan-Kokosnuss-Klebereis und Kokosraspeln zu kombinieren - mein Lieblingsfrühstück als Kind.
  • Eine andere Möglichkeit ist, ein Waffeleis-Sandwich zuzubereiten, indem du eine Kugel Kokoseis zwischen zwei Waffeln legst.
  • Pandan-Waffeln, Pâté Chaud (vietnamesische Fleischpastete) und Bánh Bao (vietnamesische Hefeteigtaschen) sind immer meine Favoriten für eine leichte Mahlzeit, besonders in Kombination mit meinem Lieblings Karamell Milchtee.

Aufbewahrung

  • Bewahre die Waffeln in einem wiederverschließbaren Plastikbeutel oder einem luftdichten Behälter auf. Im Gefrierschrank bleiben sie bis zu 2 Monate lang frisch.
  • Um die Waffeln aufzuwärmen, hast du mehrere Optionen. Du kannst sie in einem Waffeleisen auf niedriger Stufe erwärmen. Alternativ kannst du sie auch in einer Heißluftfritteuse oder einem Toaster aufwärmen.

Tipps für die perfekten Waffeln

  • Verwende zum Abwiegen der Zutaten eine Digitalwaage anstelle einer Tasse.
  • Überprüfe dein Backpulver vor der Verwendung.

Andere asiatische Süßspeisen

Vietnamesse flan
Bánh Flan (Vietnamesischer Flan)
Kem Chuoi (Vietnamesse Banana Ice Cream)
Kem Chuối (Vietnamesisches Bananeneis)
Vietnamesischer Avocado Smoothie
Sinh Tố Bơ (Vietnamesischer Avocado-Smoothie)

Vielen Dank, dass du mein Rezept ausprobiert hast! Wenn es dir geschmeckt hat, würde ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung oder einen Kommentar freuen, um mir deine Meinung mitzuteilen.

Und denke daran, in Verbindung zu bleiben – sei es übe InstagramFacebookPinterest, und YouTube 🥰.

Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

Einfache Pandan Waffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa)

6b91f43e6abb4ea3ddc4c83fa8e3d4ad?s=30&d=mm&r=gCielle
Vietnamesische Pandan Waffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa) sind in Vietnam ein beliebter Snack. Ihre einzigartige Textur, mit einer knusprigen Außenseite und einem weichen, zähen Inneren, setzt sie von herkömmlichen westlichen Waffeln ab.
5 von 5 votes
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Snack, Süßigkeiten
Länder & Regionen Vietnamesische
Portionen 3 Personen

Küchenzubehör

  • 2 Rührschüsseln
  • 1 Schneebesen
  • 1 Sieb
  • 1 Waffeleisen

Zutaten
  

  • 3 Eier (Größe L)
  • 2 Cup Reismehl (280g)
  • ½ Cup Allzweckmehl (75g)
  • ½ Cup Tapiokastärke (75g)
  • 1 Dose Kokosmilch (400ml/14 oz)
  • Cup Zucker (175g)
  • 1 EL Speiseöl
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pandan-Extrakt
  • TL Backpulver

Zubereitung
 

  • Nimm eine große Schüssel und mische darin alle flüssigen Zutaten (Kokosnussmilch, Eier, Speiseöl, Pandan-Extrakt) sowie Zucker und Salz. Du kannst einen Schneebesen oder einen Handmixer verwenden, um alles gut zu vermengen.
  • In einer anderen Schüssel vermischst du Tapiokastärke, Allzweckmehl, Reismehl und Backpulver. Achte darauf, dass alle trockenen Zutaten gut vermischt sind, indem du sie siebst.
  • Füge nach und nach die gesiebten trockenen Zutaten zur Flüssigmischung hinzu und rühre gut um, um einen glatten Teig zu bilden. Es ist normal, dass der Teig aufgrund der Tapiokastärke eine leicht klumpige Textur hat.
  • Um übrig gebliebene Klumpen zu entfernen, seihst du den Teig ab. Decke die Schüssel ab und lass den Teig 20-30 Minuten ruhen, damit er seinen Geschmack entfalten kann.
  • Heize dein Waffeleisen vor. Für einen verbesserten Geschmack und eine schöne Kruste kannst du die Waffeloberfläche mit etwas geschmolzener Butter bestreichen.
  • Vor dem Kochen rühre den Waffelteig kurz um, da er sich während der Ruhezeit möglicherweise etwas getrennt hat. Verwende eine Schöpfkelle, um drei bis vier Portionen Teig auf das Waffeleisen zu geben, je nach Größe deines Waffeleisens.
  • Backe die Waffeln, bis kein Dampf mehr aus dem Waffeleisen aufsteigt. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Waffeln fertig gebacken sind.

Notizen

Um die perfekten Waffeln herzustellen:

  • Benutze eine Digitalwaage anstatt einer Tasse, um die Zutaten präzise abzuwiegen.
  • Vor der Zubereitung der Waffeln solltest du dein Backpulver überprüfen.
Tried this recipe?Let us know how it was!
5/5 - (49 votes)

Ähnliche Beiträge

0 0 votes
Article Rating
5 from 5 votes (5 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
K
K
11 Monate zuvor

I really wanted to make this but how many eggs do I use? 😮

trackback

[…] Vietnamese Coconut Pandan Waffles (Bánh Kẹp Lá Dứa) boast a delightful contrast of textures, tastes, and colors! The richness of coconut milk and the sweet fragrance of Pandan (Asian vanilla) are sure to impress your family or Sunday brunch guests! […]

Carla
Carla
4 Monate zuvor

Delicious! Do you really use 280g rice flour?
And 75g Tapioca starch?
Or the other way around?