Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

Einfache Vietnamesische Pandan Waffeln – Bánh Kẹp Lá Dứa

This post is also available on:

Vietnamesische Pandan Waffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa) haben einen faszinierenden Texturen-Kontrast: außen knusprig, innen weich und zart.

Die Reichhaltigkeit der Kokosnussmilch und der süße Duft von Pandan (asiatische Vanille) werden dich sicherlich beeindrucken.

Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

🙋‍♀️ Was ist Pandan?

Nahaufnahme von frischen Pandanblättern, die üblicherweise für die Herstellung von vietnamesischen Pandanwaffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa) verwendet werden. Sie zeigen die leuchtend grüne Farbe und die aromatische Essenz, die sie diesen köstlichen asiatischen Leckereien verleihen

Pandan, das oft als das südostasiatische Pendant zu Vanilleextrakt betrachtet wird, verleiht diesen Kokos-Pandan-Waffeln ihre unverkennbare grüne Farbe und ihr bezauberndes Aroma.

Ursprünglich aus Südostasien kommend, findet man den Geschmack von Kokosnuss und Pandan in süßen Köstlichkeiten und Desserts wie dem Bánh Bò Nướng Lá Dứa (vietnamesischer Honigwabenkuchen) und der süßen Kokosnussmarmelade Pandan Kaya..

Oder du könntest diesen einfachen vietnamesischen Cassava-Kokos-Kuchen (Bánh Khoai Mì Nướng)

Köstlicher vietnamesischer Cassava Kuchen (Maniok Kuchen), bekannt als "Banh Khoai Mi Nuong", mit goldbraunem Äußeren und weichem mochiartigem Inneren.

Während es in Vietnam geläufig ist, Pandan-Paste aus frischen Pandan-Blättern zu machen, habe ich mich hier für Pandan-Extrakt entschieden. Das ist wesentlich bequemer!!!

Wenn du dich für gekauften Pandan-Extrakt entscheidest, sparst du dir die mühsame Herstellung von Pandan-Paste, und deine Waffeln bekommen im Vergleich zu denen mit natürlichem Extrakt eine viel intensivere grüne Farbe.

❤️ Warum du diese grünen Pandan Waffeln wirst lieben mögen

Die Kombination aus drei Mehlsorten (Tapiokastärke, Reismehl und Allzweckmehl) verleiht diesen Kokosnuss-Pandan-Waffeln eine einzigartige Textur. Sie sind außen knusprig und innen herrlich zäh.

Die Mitte erinnert an die weiche und zähe Konsistenz von Mochi. Was sie wirklich besonders macht, ist der dezente Pandangeschmack und die köstliche Kokosnussnote im Teig.

Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

🥥 Zutaten

Für die Zubereitung von Pandan-Waffeln benötigst du folgende Zutaten:

  • Die Vereinigung dieser drei Mehlsorten führt zur idealen Textur der Pandanwaffeln. Reismehl verleiht eine knusprige Außenseite, Tapiokastärke sorgt für eine angenehme Bissfestigkeit im Inneren und Allzweckmehl trägt zur Fluffigkeit der Waffeln bei.
  • Kokosmilch und Pandan-Extrakt stellen die Hauptbestandteile dar, die den Waffeln ihren charakteristischen, vollen und cremigen Geschmack verleihen.
Foto von gekauftem Pandan-Extrakt, einer wichtigen Zutat für vietnamesische Pandan Waffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa), die diesen köstlichen asiatischen Waffeln ihren unverwechselbaren Geschmack und ihre leuchtend grüne Farbe verleihen.
  • Zusätzlich werden benötigt: Eier, Speiseöl, Zucker, Salz und Backpulver.

📝 Zubereitung

  • In einer großen Schüssel alle flüssigen Zutaten (Kokosnussmilch, Eier, Speiseöl, Pandan-Extrakt) sowie Zucker und Salz vermischen. Sie können einen Schneebesen oder einen Handmixer verwenden, um alles gut zu vermengen.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • In einer separaten Schüssel vermischst du Tapiokastärke, Allzweckmehl, Reismehl und Backpulver. Du siebst die trockenen Zutaten, um sicherzugehen, dass sie gut gemischt sind.
  • Die gesiebten trockenen Zutaten fügst du zur feuchten Mischung hinzu. Gut umrühren, beachte jedoch, dass der Teig aufgrund der Tapiokastärke etwas klumpig sein kann. Keine Sorge, das ist normal.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Den Teig seihst du ab, um alle Klumpen zu entfernen. Die Schüssel abdecken und den Teig 20-30 Minuten ruhen lassen.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Heize dein Waffeleisen vor. Selbst wenn es eine Antihaftbeschichtung hat, ist es eine gute Idee, die Waffeloberfläche mit etwas geschmolzener Butter zu bestreichen, um den Geschmack zu verbessern und den Waffeln eine schöne Kruste zu geben.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Vor dem Backen den Waffelteig kurz durchmischen, da er sich während der Ruhezeit möglicherweise ein wenig getrennt hat. Mit einer Schöpfkelle gibst du drei bis vier Löffel Teig auf das Waffeleisen, je nach Größe deines Waffeleisens.
Foto der Rezeptanleitung für die Zubereitung von Pandan-Waffeln (Banh Kep La Dua) mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den für die Zubereitung dieser köstlichen asiatischen Leckerei benötigten Zutaten.
  • Backe die Waffeln, bis kein Dampf mehr aus dem Waffeleisen aufsteigt, das bedeutet, dass sie fertig sind.
Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

🌟 Nützliche Tipps

Servieren:

Pandan Waffeln sind ein geliebter Kindheitssnack. Sie schmecken bereits für sich allein köstlich. In Vietnam genießen wir sie jedoch manchmal auf verschiedene köstliche Arten.

Eine Möglichkeit ist, sie mit Pandan Kokosnuss Klebereis und frischem Kokosnussfleisch zu kombinieren, was eine leichte und sättigende Mahlzeit ergibt. Eine andere leckere Variante ist ein Waffeleis-Sandwich, bei dem eine Kugel Kokosnusseis zwischen zwei Waffeln gelegt wird.

Aufbewahrung

Bewahre die Waffeln in einem wiederverschließbaren Plastikbeutel oder einem luftdichten Behälter auf. Im Gefrierschrank bleiben sie bis zu 2 Monate lang frisch.

Um die Waffeln aufzuwärmen, hast du mehrere Optionen. Du kannst sie in einem Waffeleisen auf niedriger Stufe erwärmen. Alternativ kannst du sie auch in einer Heißluftfritteuse oder einem Toaster aufwärmen.

Um die perfekten Waffeln herzustellen:

  • Nutze eine digitale Waage, um die Zutaten abzuwiegen, anstatt eine Tasse zu verwenden.
  • Kontrolliere dein Backpulver vor dem Einsatz.

Wenn du dieses Rezept oder ein anderes aus meinem Blog ausprobiert hast, teile deine Kreation bitte mit mir auf Instagram , indem du #savour_thepho oder markiere mich in deinen Stories mit @savour_thepho . Es würde mich sehr freuen zu sehen, was du daraus gemacht hast, und es würde definitiv meinen Tag verschönern! Denk daran, in Verbindung zu bleiben auf Instagram, FacebookPinterestYouTube 🥰.

Foto von köstlichen vietnamesischen Pandan Waffeln (Banh Kep La Dua). Genieße das unwiderstehliche Aroma, die goldbraune Knusprigkeit und das zarte Innere dieser flauschigen Waffeln.

Einfache Vietnamesische Pandan Waffeln – Bánh Kẹp Lá Dứa

6b91f43e6abb4ea3ddc4c83fa8e3d4ad?s=30&d=mm&r=gCielle
Vietnamesische Pandan Waffeln (Bánh Kẹp Lá Dứa) sind in Vietnam ein beliebter Snack. Ihre einzigartige Textur, mit einer knusprigen Außenseite und einem weichen, zähen Inneren, setzt sie von herkömmlichen westlichen Waffeln ab.
5 von 2 votes
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Snack, Süßigkeiten
Länder & Regionen Vietnamesische
Portionen 3 Personen

Küchenzubehör

  • 2 Rührschüsseln
  • 1 Schneebesen
  • 1 Sieb
  • 1 Waffeleisen

Zutaten
  

  • 3 Eier (Größe L)
  • 2 Cup Reismehl (280g)
  • ½ Cup Allzweckmehl (75g)
  • ½ Cup Tapiokastärke (75g)
  • 1 Dose Kokosmilch (400ml/14 oz)
  • Cup Zucker (175g)
  • 1 EL Speiseöl
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pandan-Extrakt
  • TL Backpulver

Zubereitung
 

  • Nimm eine große Schüssel und mische darin alle flüssigen Zutaten (Kokosnussmilch, Eier, Speiseöl, Pandan-Extrakt) sowie Zucker und Salz. Du kannst einen Schneebesen oder einen Handmixer verwenden, um alles gut zu vermengen.
  • In einer anderen Schüssel vermischst du Tapiokastärke, Allzweckmehl, Reismehl und Backpulver. Achte darauf, dass alle trockenen Zutaten gut vermischt sind, indem du sie siebst.
  • Nach und nach gibst du die gesiebten trockenen Zutaten zur flüssigen Mischung hinzu und rührst alles gut um, bis ein glatter Teig entsteht. Es ist normal, dass der Teig aufgrund der Tapiokastärke eine leicht klumpige Konsistenz hat.
  • Um übrig gebliebene Klumpen zu entfernen, seihst du den Teig ab. Decke die Schüssel ab und lass den Teig 20-30 Minuten ruhen, damit er seinen Geschmack entfalten kann.
  • Heize dein Waffeleisen vor. Für einen verbesserten Geschmack und eine schöne Kruste kannst du die Waffeloberfläche mit etwas geschmolzener Butter bestreichen.
  • Bevor du die Waffeln bäckst, misch den Teig noch einmal kurz durch, da er sich während der Ruhezeit möglicherweise etwas abgesetzt hat. Mit einer Schöpfkelle gibst du drei bis vier Löffel Teig in das Waffeleisen, je nach Größe deines Waffeleisens.
  • Backe die Waffeln, bis kein Dampf mehr aus dem Waffeleisen aufsteigt. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Waffeln fertig gebacken sind.

Notizen

Um die perfekten Waffeln herzustellen:

  • Benutze eine Digitalwaage anstatt einer Tasse, um die Zutaten präzise abzuwiegen.
  • Vor der Zubereitung der Waffeln solltest du dein Backpulver überprüfen.
Tried this recipe?Let us know how it was!
5/5 - (49 votes)

5 Kommentare

    • Since this recipe doesn’t require precise measuring, I use a cup to measure rice flour and tapioca starch. You could also weigh them and adjust the amount of rice flour to achieve the desired consistency :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung