Nahaufnahme eines mit leuchtend rotem vietnamesischem Chili-Öl gefüllten Glases, das sein reichhaltiges und würziges Aroma entfaltet. Die Sauce wird aus zerstoßenen Chilischoten, Zitronengras, Knoblauch und anderen würzigen Zutaten hergestellt und verleiht der vietnamesischen Küche einen köstlichen Kick.

Vietnamesisches Chiliöl (Vegan)

This post is also available on:

Bekannt unter verschiedenen Namen wie Vietnamesische Sate Sauce, oder Vietnamesisches Chili Öl, bietet dieses vielseitige Würzmittel auf Chilibasis aus Vietnam eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten.

Das Schönste daran ist, dass du dieses Würzmittel ganz einfach selbst herstellen kannst und es nur 15 Minuten dauert. Deshalb verdient dieses vietnamesische Chili-Öl einen festen Platz in deinem Vorratsschrank als Liebhaber asiatischer Gerichte.

Nahaufnahme eines mit leuchtend rotem vietnamesischem Chili-Öl gefüllten Glases, das sein reichhaltiges und würziges Aroma entfaltet. Die Sauce wird aus zerstoßenen Chilischoten, Zitronengras, Knoblauch und anderen würzigen Zutaten hergestellt und verleiht der vietnamesischen Küche einen köstlichen Kick.

🙋‍♀️ Was ist Sốt Sa Tế ?

Nahaufnahme eines mit leuchtend rotem vietnamesischem Chili-Öl gefüllten Glases, das sein reichhaltiges und würziges Aroma entfaltet. Die Sauce wird aus zerstoßenen Chilischoten, Zitronengras, Knoblauch und anderen würzigen Zutaten hergestellt und verleiht der vietnamesischen Küche einen köstlichen Kick.

Vietnamesische Sate Sauce ist eine Chili-basierte Würzsauce, die du herstellst, indem du Chili, Zitronengras und Knoblauch in heißem Öl frittierst. Diese einzigartige vietnamesische Sauce verleiht deinen Gerichten nicht nur einen würzigen Kick, sondern wertet sie auch optisch durch ihre leuchtend rote Farbe auf.

Vietnamesisch vs. Indonesisch/Thai Sate (Satay)

Die vietnamesische Sate-Sauce unterscheidet sich von der thailändischen, malaysischen und indonesischen Variante von Erdnuss-Sate (oder Satay), bei der es normalerweise um eine soße auf Erdnussbasis für Spieße handelt.

💎 Vietnamesische Sate Sauce vs. Chinesisches Chili-Öl vs. Sambal:

Chili-Öl und Chilisauce sind in vielen verschiedenen Küchen beliebt, aber heute möchte ich über meine drei favorisierten Variationen sprechen: Vietnamesisches Sate-Chiliöl, chinesisches Chiliöl und Sambal.

Sốt Sa Tế (Vietnamesisches Chili Öl)

Diese Sauce besticht durch ihren frischen Zitronengrasgeschmack, der mit Knoblauch, Schalotten und Fischsauce ergänzt wird.

Chinesisches Chili Öl

Die Rezepte für chinesisches Chiliöl sind richtig vielfältig und beinhalten 'ne Kombination von Gewürzen und aromatischen Zutaten wie Sichuan-Pfefferkörnern, Sternanis, Zimt und Lorbeerblättern. Die Zubereitung zu Hause ist überraschend einfach, aber wenn du ein bisschen faul bist (oder einfach nur den klassischen Geschmack möchtest), greif ich zu Lao Gan Ma Chili Chips aus dem Laden.

Chinesisches Chiliöl ist meine bevorzugte Zutat, um meine chinesisch inspirierten Gerichte wie Spiegeleier mit Chiliöl oder Chiliöl Nudeln.

Ein verlockendes Foto zeigt perfekt zubereitete Spiegeleier in Chili-Öl. Die goldbraunen, knusprigen Eier tauchen in reichhaltigem, aromatischem Chili-Öl auf und sorgen für einen auffälligen Farbkontrast.

Sambal:

Diese berühmte Chilipaste hat ihren Ursprung bei den Javanern in Malaysia und Indonesien. Es existieren ungefähr 200 verschiedene Varianten von Sambal.

Das Grundrezept beinhaltet das Anbraten von zerkleinerten Chilis (frisch oder getrocknet) in Öl und das Verfeinern mit Zutaten wie Belacan (Garnelenpaste), Palmzucker und Tamarindensaft. Sambal ist eine wichtige Zutat für das malaysische Nationalgericht Nasi Lemak.

🛒 Zutaten für Sate Chili-Öl:

Um dir die Zubereitung zu erleichtern, habe ich mich dafür entschieden, getrocknete Chiliflocken anstelle von frischem Chili zu verwenden. Außerdem habe ich die Fischsauce aus dem Rezept weggelassen, damit es auch für Veganer geeignet ist.

Zutaten für vietnamesisches Chili-Öl
  • Zerkleinerte Chiliflocken: Ich habe zwei Sorten von Chiliflocken verwendet, um eine Kombination aus Schärfe und leuchtender Farbe zu erzielen. Die chinesische Sorte verleiht einen würzigen Geschmack, während die koreanische Sorte (Gochugaru) einen kräftigen roten Farbton beisteuert.
  • Zitronengras: Zitronengras spielt eine wesentliche Rolle bei der Formgebung des Geschmacksprofils des vietnamesischen Chili-Öls, da es eine aromatische Zutat ist.
  • Gehackter Knoblauch und gehackte Schalotten: Diese unverzichtbaren Aromastoffe sind ein Muss, um den authentischen Geschmack des vietnamesischen Zitronengras Chili Öls zu erreichen.
  • Galgant: Die Zugabe einer kleinen Menge Galgant kann den Geschmack der Sauce aufwerten, ist aber optional.
  • Speiseöl
  • Sojasauce, Gemüsebrühepulver und Zucker: Diese Zutaten tragen zu den würzigen und leicht süßen Noten bei, die die Schärfe der Sauce ausgleichen.

📝 Zubereitung

Hacke das Zitronengras:

  • Hacke das Zitronengras und den Galgant (optional) in einer Küchenmaschine fein. Die Verwendung einer Küchenmaschine sorgt für eine feinere Textur und verhindert Klumpen von Zitronengras in der Sate-Sauce (gefrorenes gehacktes Zitronengras eignet sich gut für dieses Rezept).

Vermische Chiliflocken mit Wasser:

  • Mische die Chiliflocken mit Wasser und den Gewürzen (Zucker, Sojasauce und Gemüsebrühepulver). Dadurch wird verhindert, dass die Chiliflocken verbrennen, wenn sie in das heiße Öl gegeben werden.

Brate die Chili und das Zitronengras in Speiseöl an:

  1. Erhitze ¾ des Speiseöls in einem Kochtopf. Um zu prüfen, ob das Öl heiß genug ist, tauche ein Küchenstäbchen in das Öl. Wenn an der Spitze langsam Blasen aufsteigen, ist das Öl fertig. Gib die gehackten Schalotten hinzu und stelle die Hitze auf mittlere Stufe. Brate die Schalotten etwa 30 Sekunden lang an, dann füge den gehackten Knoblauch hinzu.
  2. Brate die Schalotten und den Knoblauch unter Rühren etwa 2 Minuten lang im Öl an, bis sie leicht goldbraun werden. Gib dann das verarbeitete Zitronengras und den Galgant hinzu. Koche bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten lang unter gelegentlichem Rühren, bis das Zitronengras an Volumen verliert und etwas Farbe annimmt.
sauteing shallots and garlic
Schritt 1
Zubereitung für vietnamesisches Chili-Öl (vietnamesische Sate Sauce)
Schritt 2
  1. Gib die Chiliflockenmischung in den Topf und lass sie bei mittlerer Hitze kochen (circa 5 Minuten). Rühr die Mischung ständig um, damit sie nicht anbrennt. Das Zitronengras-Chili-Öl ist fertig, wenn die Flüssigkeit eingekocht ist, die Sauce eine glänzende, marmeladenartige Konsistenz hat und das Aroma der Gewürze wunderbar ist. Zu diesem Zeitpunkt kannst du das restliche Öl hinzufügen und die Sauce nach Belieben würzen.
  2. Füll die Sauce in eine Schüssel oder einen Behälter und lass sie vollständig abkühlen. Bewahr sie in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank auf, wo sie mehrere Monate haltbar ist.
Zubereitung für vietnamesisches Chili-Öl (vietnamesische Sate Sauce)
Schritt 3
Nahaufnahme einer Schale mit leuchtend roter vietnamesischer Sate-Sauce oder vietnamesischem Chili-Öl, die ihr reiches und würziges Aroma entfaltet. Die Sauce wird aus zerstoßenen Chilischoten, Zitronengras, Knoblauch und anderen würzigen Zutaten hergestellt und verleiht der vietnamesischen Küche einen köstlichen Kick.
Schritt 4

🌟 Nützliche Tipps:

Nahaufnahme eines mit leuchtend rotem vietnamesischem Chili-Öl gefüllten Glases, das sein reichhaltiges und würziges Aroma entfaltet. Die Sauce wird aus zerstoßenen Chilischoten, Zitronengras, Knoblauch und anderen würzigen Zutaten hergestellt und verleiht der vietnamesischen Küche einen köstlichen Kick.

Um ein Anbrennen der Aromen zu vermeiden, achte darauf, die Gewürze wie Zitronengras, Knoblauch und Schalotten nicht bei zu hoher Hitze zu garen. Eine hohe Hitze kann dazu führen, dass die Gewürze verbrennen und einen bitteren Geschmack entwickeln. Verwende stattdessen mittlere Hitze, um die Gewürze schonend zu garen und dem Öl die Möglichkeit zu geben, ihre Aromen zu entfalten.

🔥Variationen:

  • Für nicht-vegane oder nicht-vegetarische Variationen kannst du Fischsauce anstelle von Sojasauce verwenden oder Mắm ruốc (vietnamesische Garnelenpaste) in das Rezept einbeziehen. Dadurch erhält das Gericht einen kräftigen herzhaften Geschmack, der die Gewürze und Aromen ergänzt.
  • Um das Umami-Profil der Sauce zu intensivieren, verwenden einige vietnamesische Rezepte fein gehackte getrocknete Garnelen, was zur Sa Tế Tôm (Shrimp Sate Sauce) führt. Die Zugabe von getrockneten Garnelen verleiht der Sauce eine zusätzliche Geschmacksdimension und einen Hauch von Meeresfrucht-Aroma.

🍲 Verwendung von vietnamesischem Chili-Öl:

Wie bereits erwähnt, bietet diese vielseitige Sauce zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten. Hier sind einige Vorschläge, wie du die vietnamesisches Chili-Öl in deine kulinarischen Kreationen einbauen kannst:

"Hoisin Erdnusssauce" - Eine Schale mit cremiger, geschmackvoller vietnamesischer Erdnuss Sauce, gekrönt mit einer Prise vietnamesischem Chili-Öl zum Dippen.
  • Mariniere gegrillte Gerichte wie Schweine-, Rind-, Hühnerfleisch oder Tofu, besonders wenn Zitronengras verwendet wird. Es eignet sich besonders gut für Rezepte wie:
  • Verleihe Pfannengerichten und vietnamesischen Reispapierpizzen (Bánh Tráng Nướng) eine würzige Note, da sie den Geschmack von allem aufwerten können.
  • Sốt sa tế ist auch ein unverzichtbarer Bestandteil einiger vietnamesischer Nudelsuppen, wie zum Beispiel:
Lebendige und geschmackvolle Bun Bo Hue Chay (Vegane Bun Bo Hue) Suppe mit einer reichhaltigen Brühe, gefüllt mit Nudeln, Tofu, Gemüse und aromatischen Kräutern, garniert mit frischen Limettenspalten und Chilischoten für ein verlockendes und sättigendes Esserlebnis

Other Recommended Recipes for Asian foodies:

Falls du dieses Rezept oder andere von meinem Blog ausprobiert hast, teile bitte deine Kreationen mit mir auf Instagram , indem du #savour_thepho oder markiere mich in deinen Stories mit @savour_thepho. Es würde mich sehr freuen zu sehen, was du daraus gemacht hast, und es würde definitiv meinen Tag verschönern! Denk daran, in Verbindung zu bleiben auf Instagram, FacebookPinterestYouTube 🥰.

Nahaufnahme eines mit leuchtend rotem vietnamesischem Chili-Öl gefüllten Glases, das sein reichhaltiges und würziges Aroma entfaltet. Die Sauce wird aus zerstoßenen Chilischoten, Zitronengras, Knoblauch und anderen würzigen Zutaten hergestellt und verleiht der vietnamesischen Küche einen köstlichen Kick.

Vietnamesisches Chiliöl (Vegan)

6b91f43e6abb4ea3ddc4c83fa8e3d4ad?s=30&d=mm&r=gCielle
Vietnamesisches Chiliöl (Vegan) , auch bekannt als vietnamesischer Sate, ist eine würzige und geschmackvolle Sauce aus Vietnam, die vielseitig eingesetzt werden kann. Sie verleiht verschiedenen vietnamesischen Gerichten wie Nudeln, Nudelsuppen, Dip-Saucen, Marinaden sowie gegrillten oder gebratenen Gerichten einen würzigen und köstlichen Geschmack.
5 von 2 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Würzmittel
Länder & Regionen Vietnamesische

Küchenzubehör

  • 1 Saucentopf
  • 1 Küchenmaschine

Zutaten
  

  • 4 Stängel Zitronengras
  • 2 EL frisch gehackter Knoblauch (15g)
  • 4 EL frisch gehackte Schalotten (30g)
  • 1 TL Galgant (5g) (optional)
  • 4 EL scharfe Chiliflocken
  • 3 EL koreanische Chiliflocken (Gochugaru)
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Sojasauce (nach Geschmack)
  • 1 EL Zucker (nach Geschmack)
  • 1 TL Gemüsebrühepulver (nach Geschmack)
  • 1 Cup Speiseöl (240ml)

Zubereitung
 

  • Hacke das Zitronengras und den Galgant (optional) fein in einer Küchenmaschine. Dadurch erhältst du eine glatte Textur und vermeidest große Zitronengrasstücke in deiner Sauce. Alternativ kannst du auch gefrorenes gehacktes Zitronengras verwenden.
  • Mische die Chiliflocken mit Wasser und den Gewürzen (Zucker, Sojasauce und Gemüsebrühepulver). Das Wasser verhindert, dass die Chiliflocken verbrennen, wenn du sie in das heiße Öl gibst.
  • Erhitze ¾ des Speiseöls in einem Topf. Um zu prüfen, ob das Öl heiß genug ist, tauche ein Küchenstäbchen in das Öl. Wenn sich an der Spitze langsam Blasen bilden, ist das Öl fertig. Gib die gehackten Schalotten hinzu und reduziere die Hitze auf mittlere Stufe. Brate die Schalotten für etwa 30 Sekunden an und füge dann den gehackten Knoblauch hinzu.
  • Brate die Schalotten und den Knoblauch in dem Öl etwa 2 Minuten lang unter Rühren, bis sie leicht golden sind. Füge dann das verarbeitete Zitronengras und den Galgant (falls verwendet) hinzu. Koche bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten lang und rühre gelegentlich um, bis das Zitronengras an Volumen verliert und etwas Farbe annimmt.
  • Gib die Chiliflockenmischung in den Topf und koche sie bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten lang. Rühre dabei immer wieder um, damit die Chiliflocken nicht anbrennen. Das Zitronengras-Chili-Öl ist fertig, wenn sich die Flüssigkeit reduziert, die Sauce glänzend und marmeladenartig wird und ein wunderbares Aroma hat. Du kannst das restliche Öl hinzufügen und die Sauce nach deinem Geschmack abschmecken.
  • Fülle die Sate-Sauce in eine Schüssel oder einen Behälter und lasse sie vollständig abkühlen. Bewahre das Sate Chili-Öl in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, wo es mehrere Monate haltbar ist.
Tried this recipe?Let us know how it was!
5/5 - (30 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung