Mo Hanh, oder vietnamesisches Frühlingszwiebelöl. Das leuchtend grüne Öl wird durch das Einlegen von Frühlingszwiebeln in Pflanzenöl oder Schweineschmalz hergestellt, wodurch ein geschmackvolles und aromatisches Würzmittel entsteht.

Vietnamesisches Frühlingszwiebelöl - Mỡ Hành

This post is also available on:

Vietnamesisches Frühlingszwiebelöl (Mỡ Hành auf Vietnamesisch) stellt eine einfache, jedoch köstliche Gewürzoption dar, die jedem vietnamesischen Gericht eine Geschmacksnote verleihen kann.

Was großartig daran ist, du benötigst lediglich zwei Grundzutaten - Frühlingszwiebeln und Speiseöl - und innerhalb von nur 10 Minuten eines der schmackhaftesten und vielseitigsten vietnamesischen Würzmittel herstellen kannst.

Mo Hanh, oder vietnamesisches Frühlingszwiebelöl. Das leuchtend grüne Öl wird durch das Einlegen von Frühlingszwiebeln in Pflanzenöl oder Schweineschmalz hergestellt, wodurch ein geschmackvolles und aromatisches Würzmittel entsteht.

Wie du deine vietnamesischen Gerichte mit diesem Frühlingszwiebelöl verfeinern kannst:

Dieses Duftöl intensiviert die Reichhaltigkeit und das Aroma deiner Gerichte. Als Garnitur verleiht es deinen Speisen ein lebendiges, leuchtend grünes Finish, das die Gesamtdarbietung deiner Gerichte verstärkt und sie noch einladender macht.

Du kannst Mỡ Hành in jedem vietnamesischen herzhaften Gericht verwenden, sei es in Nudelsalaten, Reisschalen oder Klebreis. Es passt besonders gut zu gegrillten vietnamesischen Gerichten.

Leckerer vietnamesischer Bun Bo Nam Bo - Ein würziger Reisnudelsalat mit zartem, gebratenem Rindfleisch, frischen Kräutern und Reisnudeln, garniert mit Erdnüssen und serviert mit vietnamesischer Dip-Sauce.
Bún Bò Nam Bộ (Vietnamesischer Reisnudelsalat mit Rindfleisch)
Köstlicher vietnamesischer Xoi Man - ein köstlicher Teller mit vietnamesischem Klebreis, der mit geschmackvollen Toppings verziert ist, ein köstlicher Leckerbissen der vietnamesischen Küche.
Xôi Mặn (vietnamesischer herzhafter Klebreis)
Ein köstlicher Teller mit Com Suon Nuong, auch bekannt als vietnamesisches Zitronengras-Schweinekotelett. Die gegrillten Schweinekoteletts sind schön verkohlt, zart und voller aromatischer Zitronengras-Aromen. Mit gedämpftem Reis serviert, ist dieses traditionelle vietnamesische Gericht ein wahrer Genuss für die Sinne.
Sườn Nướng (Vietnamesisches Zitronengras-Schweinekotelett)
Ein Bild von vietnamesischem Zitronengras-Hähnchen aus der Heißluftfritteuse, serviert auf einem Teller. Das Huhn wird in einer Mischung aus Zitronengras, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und anderen Gewürzen mariniert. Es wird mit grünem Zwiebelöl und Kräutern garniert und mit Reis serviert.
Gà Nướng Xả (Vietnamesisches Zitronengras-Hähnchen)

🛒 Zutaten

Um vietnamesisches Frühlingszwiebelöl herzustellen, brauchst du nur vier einfache Zutaten - Frühlingszwiebeln, neutrales Öl, eine Prise Salz und eine Prise Zucker.

  • Frühlingszwiebeln sind das Herzstück dieses Rezepts und verleihen dem Öl einen süßen und leicht scharfen Geschmack. Verwende sowohl die weißen als auch die grünen Teile der Zwiebeln, da sie jeweils ein einzigartiges Aroma haben, das dem Öl Tiefe verleiht.
  • Neutrales Öl (z. B. Pflanzen- oder Rapsöl). Auf diese Weise können die Aromen der Frühlingszwiebeln im Vordergrund stehen, ohne dass andere Geschmacksnoten dominieren.
  • Eine Prise Salz und Zucker bringen den Geschmack des Frühlingszwiebelöls noch mehr zur Geltung und machen es einfach noch leckerer.

📝 Zubereitung

  • Die gehackten Frühlingszwiebeln, eine Prise Salz und eine Prise Zucker in einer kleinen Schüssel mischen.
  • Das neutrale Öl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Um zu testen, ob das Öl heiß genug ist, einfach das spitze Ende eines Holz- oder Bambus-Stäbchens in das Öl tauchen - wenn es zischt, ist das Öl bereit.
  • Das heiße Öl über die Frühlingszwiebelmischung gießen und etwa 30 Sekunden lang gut umrühren, bis die Frühlingszwiebeln vollständig von dem Öl umhüllt sind.
  • Das Frühlingszwiebel-Öl auf Raumtemperatur abkühlen lassen und anschließend in ein Glas oder einen anderen geeigneten Behälter füllen. Jetzt kannst du es verwenden, um deinen Gerichten eine besondere Note zu verleihen!

🌟 Rezepttipps für Mỡ Hành

  • Beim Kochen solltest du vorsichtig sein, da das heiße Öl spritzen und Verbrennungen verursachen kann.
  • Du kannst Schnittlauch anstelle von Frühlingszwiebeln verwenden, um Schnittlauchöl (in Vietnam als "Mỡ Hẹ" bekannt) herzustellen. Dieses leckere Gewürz ist eine Spezialität in der Küche Zentralvietnams. Mo He passt perfekt zu vielen vietnamesischen Gerichten wie gegrilltem Schweinefleisch oder Heo Quay Bánh Hỏi (vietnamesische gedämpfte gewebte Reisnudeln und knusprig gerösteter Schweinebauch).
Heo Quay Banh Hoi (Vietnamesische gedämpfte gewebte Reisnudeln und knusprig gerösteter Schweinebauch)
  • Ganz ehrlich, das beste Fett für Mo Hanh ist nicht Pflanzenöl, sondern Schweineschmalz. In Vietnam benutzen Straßenverkäufer gerne Schweineschmalz mit knusprig frittiertem Schweinefett, um ihr eigenes Mo Hanh zu machen. Das leckere Knuspern und der genussvolle Geschmack von frittiertem Schweinefett heben dein Frühlingszwiebelöl auf eine ganz neue Stufe kulinarischer Exzellenz. Wenn du dich nicht vegan oder vegetarisch ernährst, kannst du dein Mo Hanh auch mit selbstgemachtem Schweineschmalz mit frittiertem Schweinefett anstelle von Pflanzenöl zubereiten.
  • Falls du es noch einfacher und schneller haben möchtest, kannst du das vietnamesische Frühlingszwiebel-Öl auch in der Mikrowelle zubereiten.
    • Gib die gehackten Frühlingszwiebeln, Salz und Zucker in eine mikrowellengeeignete Schüssel.
    • Füge das neutrale Öl hinzu und rühre gut um.
    • Erwärme die Mischung in der Mikrowelle für insgesamt 1 Minute.
    • Dabei solltest du die Mischung zwischendurch gut umrühren. Wenn die Mischung fertig ist, ist dein Mo Hanh bereit, um ihn zu genießen.

Falls du dieses Rezept oder andere von meinem Blog ausprobiert hast, teile bitte deine Kreationen mit mir auf Instagram , indem du #savour_thepho oder markiere mich in deinen Stories mit @savour_thepho. Es würde mich sehr freuen zu sehen, was du daraus gemacht hast, und es würde definitiv meinen Tag verschönern! Denk daran, in Verbindung zu bleiben auf Instagram, FacebookPinterestYouTube 🥰.

Mo Hanh, oder vietnamesisches Frühlingszwiebelöl. Das leuchtend grüne Öl wird durch das Einlegen von Frühlingszwiebeln in Pflanzenöl oder Schweineschmalz hergestellt, wodurch ein geschmackvolles und aromatisches Würzmittel entsteht.

Vietnamesisches Frühlingszwiebelöl - Mỡ Hành

6b91f43e6abb4ea3ddc4c83fa8e3d4ad?s=30&d=mm&r=gCielle
Mit nur vier einfachen Zutaten kannst du zu Hause ein leckeres vietnamesisches Frühlingszwiebelöl herstellen. Es ist ein vielseitiges Gewürz, das den Geschmack verschiedener vietnamesischer Gerichte verbessern kann.
5 from 1 vote
Gericht Würzmittel
Länder & Regionen Vietnamesische
Portionen 4

Küchenzubehör

  • 1 Saucentopf
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Messer
  • 1 Schüssel(hitzebeständige)

Zutaten
  

  • 2 Zweige Frühlingszwiebel (gehackten)
  • ¼ Cup neutrale Öl (60ml)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung
 

  • In einer kleinen Schüssel misch du die gehackten Frühlingszwiebeln, Salz und Zucker zusammen.
  • Erwärme du neutrales Öl in einem kleinen Saucentopf bei mittlerer Hitze.
  • Um zu prüfen, ob das Öl heiß genug ist, tauchst du das spitze Ende eines Holz- oder Bambusstäbchens in das Öl - wenn es brutzelt, ist das Öl bereit.
  • Gieß du das heiße Öl über die Frühlingszwiebeln und rühre etwa 30 Sekunden lang gründlich um, sodass die Frühlingszwiebeln gut mit dem heißen Öl bedeckt sind.
  • Lass das Frühlingszwiebelöl auf Zimmertemperatur abkühlen und fülle es dann in ein Glas oder einen anderen Behälter um.
Tried this recipe?Let us know how it was!
5/5 - (36 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung