eine Schale mit chinesischen Tiger-Eiern ("Chinesische Tigerfell-Eier") mit marmorierten Mustern auf hartgekochten Eiern, umhüllt von einer schmackhaften Sauce, die zum Verzehr bereit ist.

Tiger Eier - Chinesische Leicht Scharfe Frittierte Eier

This post is also available on:

Tiger Eier (oder Tiger Eggs, Tigerfell Eier) sind ein süchtig machendes chinesisches Gericht, das du nicht nur einfach zubereiten kannst, sondern es ist auch unglaublich schmackhaft. Es ist eine neue Art, Eier zu genießen - hart gekochte Eier werden frittiert und dann in einer köstlichen Sauce geschmort. Ziemlich interessant, oder?

eine Schale mit chinesischen Tiger-Eiern ("Chinesische Tigerfell-Eier") mit marmorierten Mustern auf hartgekochten Eiern, umhüllt von einer schmackhaften Sauce, die zum Verzehr bereit ist.

Hart gekochte Eier zu frittieren und sie in eine schmackhafte Soße einzulegen, ist in Asien keine Neuheit. Man findet es überall, von indonesischem Telur Balado und vietnamesischem Thịt Kho Trứng (nördlicher Stil) bis hin zu thailändischen Schwiegersohn-Eiern und burmesischem Eier-Curry.

Zwar ist das Eigelb nicht flüssig genug, um auf TikTok für Furore zu sorgen, doch die frittierte Schale lässt das Ei die Aromen wie nichts anderes aufnehmen.

Mehr leckere asiatische Rezepte mit Eiern:

Ein verlockendes Foto zeigt perfekt zubereitete Spiegeleier in Chili-Öl. Die goldbraunen, knusprigen Eier tauchen in reichhaltigem, aromatischem Chili-Öl auf und sorgen für einen auffälligen Farbkontrast.
5-minütige Chili Öl Spiegelei
"Image of a Vietnamese-style omelette on a plate, with a golden brown exterior and a fluffy, yellow interior."
Vietnamesisches Eieromelett

🙋‍♀️ Was sind Tiger-Eier?

eine Schale mit chinesischen Tiger-Eiern ("Chinesische Tigerfell-Eier") mit marmorierten Mustern auf hartgekochten Eiern, umhüllt von einer schmackhaften Sauce, die zum Verzehr bereit ist.

Wie der Name schon sagt, sind Tiger-Eier hartgekochte Eier, die du frittierst und dann in einer köstlichen Sauce schmorst. Diese Technik zaubert ein bezauberndes, marmoriertes Muster, das an Tigerstreifen erinnert..

Die faszinierende Optik dieser Speise entsteht, wenn die gekochten Eier behutsam frittiert werden, bis ihre Schalen aufbrechen. So kann die aromatische Sojasauce eindringen und das markante Muster formen.

☘️ Geschichte

Die Anfänge dieses Gerichts gehen bis zur Ming-Dynastie zurück. Es wird erzählt, dass es dem ersten Kaiser dieser Dynastie, Zhu Yuanzhang, geschmeckt hat. Die Geschichte besagt, dass ein talentierter Koch das Essen erfand, um den Kaiser glücklich zu machen. Und, wie man sagt, hat er genau den richtigen Geschmack getroffen!

🥚 Zutaten

Die Zutaten für Tigereier sind recht einfach und du hast sie vielleicht schon in deiner Küche, wenn du mit der chinesischen Küche vertraut bist.

The ingredients for Chinese Tiger Eggs are quite basic, and you might already have them in your kitchen if you’re familiar with Chinese cuisine.

Eier: Die Hauptzutat, der Star des Rezepts.

Speiseöl: Es sorgt dafür, dass die Eier außen knusprig werden.

Ingwer, Frühlingszwiebeln und Knoblauch: Sie verleihen dem Gericht einen tollen Geschmack.

Gewürze: Lorbeerblätter, Sternanis, Sichuan-Pfefferkörner (optional). Sie verleihen dem Gericht einen unverwechselbaren chinesischen Geschmack.

Würzstoffe: Leichte Sojasoße, dunkle Sojasoße (optional), chinesischer Kochwein (optional), Kandiszucker. Sie verleihen dem Gericht einen leckeren und ausgewogenen Geschmack.

Aufschlämmung: Speisestärke und Wasser. Dadurch erhält die Soße genau die richtige Dicke.

📝 Zubereitung

Eier kochen: Meistens koche ich sie sechseinhalb Minuten in kaltem Wasser. Aber deine übliche Methode ist auch okay. Nach dem Kochen in kaltes Wasser legen, um abzukühlen.

Eier und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen
Eier nach dem Kochen in kaltem Wasser einweichen

Gekochte Eier trocknen: Um Frittieren ohne Explosionen zu gewährleisten, die Eier gründlich mit Küchenpapier abtupfen, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Eierschalen entfernen
Eier mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen

Eier frittieren: Gieße 3 cm Öl in die Pfanne. Frittiere die Eier ca. 90 Sekunden für eine goldene Kruste. Dann umdrehen und weitere 90 Sekunden frittieren. Leicht drehen für gleichmäßige Bräune.

Pan nicht überfüllen, um Anbrennen zu vermeiden. Beim Frittieren hört man leichtes Blubbern, das ist normal.

Hartgekochte Eier in Speiseöl frittieren
Frittierte hartgekochte Eier in einer Schüssel

Eier in Soße schmoren: Gib etwa ½ Esslöffel Speiseöl in einen Topf. Brate Aromaten und Gewürze duftend an. Füge Eier, leichte/dunkle Sojasauce, Kochwein, Kandiszucker, Frühlingszwiebeln, Wasser hinzu. Mittlere Hitze, ohne Deckel köcheln. Eier gelegentlich wenden für gleichmäßige Garung.

Knoblauch, Ingwer, Lorbeerblätter, Sternanis, Sichuan-Pfefferkörner sautieren
Eier, geschmort in einer Mischung aus Sojasauce, dunkler Sojasauce, Kochwein, Kandiszucker, Frühlingszwiebeln

Soße verdicken und Geschmack anpassen: Wenn die Soße um ein Drittel reduziert ist, mit Sojasauce und Zucker abschmecken. Füge 1/2 Esslöffel Speisestärke und Wasser hinzu, rühre um. Etwa 30 Sekunden eindicken lassen und dann die Hitze ausschalten.

Maisstärkeaufschlämmung zum Andicken der Sauce hinzufügen

Garnieren und servieren: Du kannst die Eier mit geröstetem Sesam, gehacktem Chili oder Frühlingszwiebeln garnieren. Kosten diese köstlichen Eier mit gedämpftem Reis.

eine Schale mit chinesischen Tiger-Eiern ("Chinesische Tigerfell-Eier") mit marmorierten Mustern auf hartgekochten Eiern, umhüllt von einer schmackhaften Sauce, die zum Verzehr bereit ist.

Lerne hier , wie du in der Mikrowelle innerhalb von 15 Minuten Jasmin Reis dämpfen kannst (asiatisch geprüft! 😎).

And hier mehr Rezepte mit gedämpftem Reis.

Recipes with Jasmine Rice 2

🌟 Nützliche Tipps

  • Beim Eierkochen etwas Essig ins Wasser geben. So löst sich die Schale leichter.
  • Um das Ei saucenfreudiger zu machen, längs leicht einschneiden.
  • Traditionell wird für das Eierfrittieren ein Wok verwendet, aber ein Kochtopf tut es genauso. Eine antihaftbeschichtete Pfanne ist perfekt, aber auch mit Edelstahltopf möglich (etwas klebriger).
  • Würzen nach Geschmack. Gewürznelken und Hauch Zimt für Abenteurer (Achtung, sie überlagern). Sichuan-Pfeffer weglassen geht auch.
  • Eier über Nacht stehen lassen; Geschmack saugen sie besser auf.

Falls du dieses Rezept oder andere von meinem Blog ausprobiert hast, teile bitte deine Kreationen mit mir auf Instagram , indem du #savour_thepho oder markiere mich in deinen Stories mit @savour_thepho. Es würde mich sehr freuen zu sehen, was du daraus gemacht hast, und es würde definitiv meinen Tag verschönern! Denk daran, in Verbindung zu bleiben auf Instagram, FacebookPinterestYouTube 🥰.

eine Schale mit chinesischen Tiger-Eiern ("Chinesische Tigerfell-Eier") mit marmorierten Mustern auf hartgekochten Eiern, umhüllt von einer schmackhaften Sauce, die zum Verzehr bereit ist.

Tiger Eier - Chinesische Leicht Scharfe Frittierte Eier

6b91f43e6abb4ea3ddc4c83fa8e3d4ad?s=30&d=mm&r=gCielle
Tiger-Eier (oder Tigerfell-Eier) locken als einfaches, köstliches chinesisches Gericht. Sie bieten eine erfrischende Variante: hartgekochte Eier, frittiert und in köstlicher Sauce geschmort.
5 von 9 votes
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Chinesische
Portionen 2 Personen

Küchenzubehör

  • 1 Wokpfanne(oder ein Kochtopf)

Zutaten
  

  • 6 Eier
  • Speiseöl
  • 3 EL helle Sojasauce
  • ½ EL dunkle Sojasauce (optional)
  • 1 EL Chinesischer Kochwein (optional)
  • ½ EL Kandiszucker (7g)
  • 1 Cup Wasser (240ml)
  • 1 daumengroßer Ingwer
  • 1 große Knoblauchzehe (leicht zerdrückt)
  • 1 Sternanis
  • 1 getrocknetes Lorbeerblatt
  • ¼ Sichuan-Pfefferkörner (optional)
  • ½ EL Maisstärke

Zubereitung
 

  • Koche die Eier sechseinhalb Minuten in kaltem Wasser und kühle sie ab.
  • Trockne die gekochten Eier mit Küchenpapier, um beim Frittieren Explosionen zu vermeiden.
  • Gieße 3 cm Öl in eine Pfanne. Frittiere die Eier 90 Sekunden pro Seite für eine goldene Kruste. Dreh sie leicht, um gleichmäßiges Frittieren sicherzustellen. Überfüll die Pfanne nicht, um Anbrennen zu verhindern. Ein leichtes Blubbern beim Frittieren ist okay.
  • Gib ½ Esslöffel Öl in einen Topf und sautiere die Aromaten und Gewürze, bis sie duften. Füge Eier, helle und dunkle Sojasauce, Kochwein, Kandiszucker und Wasser hinzu. Lass es bei mittlerer Hitze ohne Deckel köcheln und dreh die Eier ab und zu um, damit sie gleichmäßig garen.
  • Nach 1/3 Reduktion der Sauce mit Sojasauce und Zucker abschmecken. Füge 1/2 Esslöffel Speisestärke + Wasser hinzu, 30 Sekunden eindicken, vom Herd nehmen.
  • Garniere die Eier mit Sesamsamen, Chili oder Frühlingszwiebeln. Genieße mit gedämpftem Reis für intensiven Geschmack.

Notizen

  • Koche die Eier mit einem Schuss Essig für leichteres Schälen.
  • Mach einige flache längliche Einschnitte in die Eier, um die Aufnahme der Soße zu verbessern.
  • Wok oder Topf funktionieren, Antihaftbeschichtung ist ideal, Edelstahl geht auch.
  • Würze nach Vorliebe anpassen; probiere Nelken und Zimt (sparsam) oder ohne Sichuanpfeffer.
  • Eier über Nacht ruhen lassen, um den Geschmack zu vertiefen.
Tried this recipe?Let us know how it was!
5/5 - (45 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung