Vietnamese roast chicken

Vietnamesisches gebratenes Hähnchen (Gà Nướng)

This post is also available on:

Vietnamesisches gebratenes Hähnchen (Gà Nướng) ist ein köstlich einfaches Geflügelgericht, das du dir einfach nicht entgehen lassen kannst. Ich habe mich dieses Mal für ein Maishähnchen entschieden - es ist zart, saftig und hat genau die richtige Größe für ein gemeinsames Mahl.

Es wird mit einer Sauce aus 5 Gewürzen mariniert, bevor du es im Ofen oder in der Heißluftfritteuse zubereitest. In der Marinade gibt es eine geheime Zutat , und ich werde dir später auch die ultimative Dip-Sauce verraten.

Vietnamese roast chicken

🙋‍♀️ Gà Nướng oder Gà Roti

Ich habe bemerkt, dass außerhalb Vietnams Gà Nướng und Gà Roti oft als ein Gericht betrachtet werden. Du beziehst dich dabei auf gebackenes Hähnchen nach vietnamesischer Art (ganzes Hähnchen oder Beinviertel, Keulen usw.). In Vietnam, meiner Heimat, sind diese beiden Gerichte jedoch nicht identisch.

Gà Nướng ist, wie der Name bereits sagt, im Wesentlichen gegrilltes Hähnchen. Traditionell grillen wir Vietnamesen das Hähnchen über einer offenen Flamme. Heutzutage wird Gà Nướng auch in der Heißluftfritteuse zubereitet (der Ofen ist in Vietnam nicht besonders beliebt).

Vietnamese roast chicken
Gà Nướng (Grilled/Baked Chicken)

Für Gà Roti, obwohl sein Name von "Rotisserie-Hähnchen" abgeleitet ist, da es sich um ein französisch-vietnamesisches Gericht handelt, gibt es keinerlei Ähnlichkeiten mit dem gebratenen Hähnchen.

Ga Roti Anleitung
Das ist Gà Roti in Vietnam

Wenn du nach Vietnam reist und in einem Restaurant Gà Roti bestellst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du kein gebackenes oder gegrilltes Hähnchen bekommst. Stattdessen wird das Hähnchen in der Pfanne gebraten und dann in Kokosnusssaft gekocht, bis die Soße eindickt und eine appetitliche Glasur über dem Hähnchen entsteht.

🍗 Zutaten

Ich versuche, die Marinade einfach zu halten und verwende nur Zutaten, die in jeder Küche zu finden sind. Der Star hier ist die gezuckerte Kondensmilch.

Zutaten für ein 1-kg-HähnchenQuantität
Allzweck Sojasauce2 EL
Hähnchenpulver½ EL
Austernsauce1 EL
Paprikapulver (optional)1 EL
Sriracha Sauce1 EL
Knoblauchpulver1 EL
Gezuckerte Kondensmilch3½ EL
Speiseöl1½ EL

Frische Milch, gezuckerte Kondensmilch, Kondensmilch und Kokosmilch werden sowohl in der vietnamesischen als auch in der Thai-Küche oft verwendet, um Fleisch zart zu machen. Gezuckerte Kondensmilch kann sogar als Ersatz für Zucker dienen und der Marinade eine süße Note verleihen.

Du kannst diese Milchsorten durch andere ersetzen, musst aber den Geschmack entsprechend anpassen. Honig ist ebenfalls eine gute Alternative zur gezuckerten Kondensmilch.

📝 Zubereitung

Hähnchen marinieren

Schritt 1: Reibe das Hähnchen mit grobem Salz ein und spüle es gründlich ab. Tupfe es mit Küchenpapier von der Außenhaut zur Innenseite hin trocken.

Schritt 2: Rühre alle Zutaten für die Marinade um. Massiere das Hähnchen mit der Marinade von außen und innen ein. Lass das Hähnchen mindestens 30 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank ruhen, um den besten Geschmack zu erzielen.

Schritt 3: Lass das Hähnchen vor der Zubereitung 30 Minuten lang bei Raumtemperatur ruhen.

Marinade for Vietnamese Roast Chicken
a marinated cornish hen in a bowl.

Hähnchen gebraten

Mit Heißluftfritteuse

  • Brate das Hähnchen 15 Minuten lang bei 180 °C in der Heißluftfritteuse.
  • Wende das Hähnchen, bestreiche es mit der restlichen Sauce und frittiere es weitere 10 Minuten in der Luft.
a roasted cornish hen in air fryer.
a roasted cornish hen in air fryer.
  • Da mein Hähnchen klein ist, frittiere ich es nur 25 Minuten lang. Passe die Garzeit an die Größe deines Hähnchens an, aber achte darauf, dass es nicht zu lange gart. Um zu prüfen, ob das Hähnchen fertig ist, steck einen Zahnstocher in den dicken Teil des Hähnchens (Brust oder Oberschenkel). Wenn kein rotes Blut mehr austritt, ist das Hähnchen fertig.
  • Lass das Brathähnchen vor dem Servieren 15 Minuten ruhen.
a roasted cornish hen in air fryer.
a roasted cornish hen in air fryer.

Mit Ofen

  • Heize den Backofen 10 Minuten lang auf 200°C vor.
  • Backe das Hähnchen 25 Minuten lang im Ofen.
  • Wende das Hähnchen, decke die verbrannte Stelle mit Folie ab und bestreiche es mit der restlichen Sauce.
  • Backe das Hähnchen weitere 20 Minuten bei 180 °C.
  • Prüfe mit einem Zahnstocher, ob das Hähnchen fertig ist.
  • Lass das Brathähnchen vor dem Servieren 15 Minuten ruhen.

🥣 Dip-Sauce

In Vietnam ist die Dip-Sauce (nước chấm) genauso wichtig wie das Hauptgericht. Die Sauce, die ich dir heute vorstelle, ist in Vietnam sehr beliebt, vor allem für BBQ Hähnchen und Meeresfrüchte.

Sie heißt "Muối Tiêu Sữa" (Pfeffer-, Salz- und Milch-Dip-Sauce), eine Abwandlung der traditionellen Muối Tiêu Chanh (Limetten-Pfeffer-Salz-Dip-Sauce).

Thailändische Nam Jim Jaew passt ebenfalls hervorragend zu diesem BBQ Hähnchen.

Muối Tiêu Sữa

Zutaten für Muối Tiêu Sữa: Salz, schwarzes Pfefferpulver, gezuckerte Kondensmilch, Zucker, Limetten- oder Zitronensaft, frische Chili oder Chiliflocken, Kaffern- oder Limettenblätter.

Kombiniere alle Zutaten im von mir angegebenen Verhältnis, aber passe es nach deinem Geschmack an. Die Dip-Sauce sollte ein harmonisches Gleichgewicht von süßem, saurem und salzigem Geschmack aufweisen.

🌟 Wie serviert man Gà Nướng?

Vietnamese roast chicken

Es gibt viele Möglichkeiten, Vietnamesisches gebratenes Hähnchen zu servieren:

Ein ganzes gebratenes Hähnchen sieht auch bei festlichen Anlässen wie Tết (Vietnamesisches Neujahrsfest), Weihnachten, Ostern oder Thanksgiving auf dem Esstisch verlockend aus.

🌟 Was du mit übrig gebliebener gezuckerter Kondensmilch machen kannst

Einige Rezepte, um übrig gebliebene gezuckerte Kondensmilch zu verwerten:

Herzlichen Dank dafür, dass du mein Rezept ausprobierst! Denke daran, in Verbindung zu bleiben – sei es übe InstagramFacebookPinterest, und YouTube 🥰.

Vietnamese roast chicken

Vietnamesisches gebratenes Hähnchen (Gà Nướng)

6b91f43e6abb4ea3ddc4c83fa8e3d4ad?s=30&d=mm&r=gCielle
Vietnamesisches gebratenes Hähnchen (Gà Nướng) ist ein beliebtes und einfaches Geflügelgericht aus Vietnam. Dieses Mal habe ich ein Maishähnchen gewählt - es ist zart, saftig und genau die richtige Größe für ein Mahlzeit zu zweit.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Vietnamesische
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1 Maishähnchen (1.1 kg)
  • 2 EL all-purpose soy sauce
  • 1 EL Hühnerfleischpulver
  • 1 EL Austernsauce
  • 1 EL Paprikapulver (optional, nur für die Farbe)
  • 1 EL Sriracha Sauce
  • 1 EL Knoblauchpulve
  • EL gezuckerte Kondensmilch
  • EL Speiseöl

Muối Tiêu Sữa Dip-Sauce

  • ½ EL Salz
  • 1 TL schwarzes Pfefferpulver
  • EL Zucker
  • 1 EL gezuckerte Kondensmilch
  • 2 EL Zitronen-/Limettensaft
  • ½ EL Wasser
  • ½ Kaffirblatt/Limettenblatt

Zubereitung
 

Hähnchen marinieren:

  • Reib das Hähnchen mit grobem Salz ein und spül es gründlich ab. Tupf es mit Küchenpapier trocken, dabei von der Außenhaut nach innen vorgehen.
  • Misch alle Zutaten für die Marinade zusammen.
  • Reib das Hähnchen von außen und innen mit der Marinade ein. Lass es mindestens 30 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank ruhen, um den Geschmack zu verbessern.

Hähnchen an der Luft braten:

  • Leg das Hähnchen in den Korb der Heißluftfritteuse und brate es bei 180°C 15 Minuten lang.
  • Dreh das Hähnchen um, bestreich es mit der restlichen Sauce und gare es weitere 10 Minuten.
  • Da mein Hähnchen klein ist, brate ich es nur 25 Minuten lang. Passe die Garzeit an die Größe deines Huhns an, aber achte darauf, dass es nicht zu lange kocht. Um zu prüfen, ob das Huhn gar ist, steck einen Zahnstocher in den dicken Teil des Hähnchens (Brust oder Schenkel). Wenn kein rotes Blut austritt, ist das Hähnchen fertig.
  • Lass das Brathähnchen vor dem Servieren 15 Minuten lang ruhen.

Hähnchen im Backofen backen:

  • Heiz den Ofen vor dem Garen 10 Minuten lang auf 200°C vor.
  • Back das Hähnchen 25 Minuten lang.
  • Dreh das Hähnchen um, deck verkohlte Stellen mit Folie ab und gib die restliche Sauce auf das Hähnchen.
  • Back das Hähnchen weitere 20 Minuten bei 180 °C.
  • Prüf mit einem Zahnstocher, ob das Hähnchen fertig ist oder nicht.
  • Lass das Brathähnchen vor dem Servieren 15 Minuten ruhen.

Dip-Sauce zubereiten:

  • Misch alle Zutaten zusammen und passe sie nach deinem Geschmack an. Die Dip-Sauce sollte einen ausgewogenen Geschmack von süß, sauer und salzig haben.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Diesen Beitrag bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung